Jobs & Karriere in der Küste der Etrusker, spezielle Angebote in Hotels, Bauernhöfe, Campingplätze, Informationen für den Urlaub am Meer in der Toskana

Karriere & Jobs für die Stadt

Invest in Livorno Provinz

Amerigo Vespucci der Provinz Livorno, befindet sich im Herzen der Toskana, mit einer Fläche von 1212 km ² und einer Beschäftigungsquote von 55,9% wird als "idealer Ort zu leben, sondern zu arbeiten und zu investieren.
Es gibt mehrere Forschungs-Aktivitäten auf internationaler Ebene, die sich perfekt mit der Entwicklung der Industrie und der Umwelt-und Kulturbereich.
Dank seiner zentralen Lage, der Provinz Livorno ist eine effiziente Infrastruktur:

  • das Autobahnnetz
  • Hafen und Flughafen
  • l "Interporto" Amerigo Vespucci "
  • Nähe zum Flughafen Pisa "Galileo Galilei"

Die Provinz von Livorno ist immer engagiert bei der Stärkung der sozialen und wirtschaftlichen Systems, um eine breite Unterstützung und Finanzierung für strategische Aktivitäten vor allem im Bereich "Frauen als Unternehmerinnen.

Die Mittel für Unternehmen

Die Stadt Livorno finanziert Working Capital für innovative Unternehmen bei der Handelskammer von Livorno, mit Sitz und operativen Einheiten in der Stadt Livorno, aus oder in Form von Kapital.
Die Unternehmen werden in den produktiven Sektor, im Handel, Tourismus, Landwirtschaft, dem tertiären Sektor.

Industrie von Interesse sind

  • Fertigungs-und Tertiäre
  • Logistik-System
  • Tourismus

Zona Industriale "Picchianti"

In Livorno, in der Nord-östlichen Vororten, ist das Industriegebiet der Stadt, bekannt als "Industriegebiet Picchianti".
E 'in diesem Bereich, die sich die meisten Unternehmen Livorno, das kann die Breite der Geschäfte, Lager und so weiter.

Industrial Zone Picchianti ist in einer strategischen Position der Stadt Livorno.
E 'ist leicht zugänglich von der Innenstadt und aus den Vororten, ist nur der Anfang der Autobahn, in der Nähe des Bahnhofs und dem Hafen von Livorno.

Der Hafen von Livorno

Der Hafen von Livorno, bei 43 ° 32 '. 6 nördlicher Breite und 010 ° 17 '. 8 Länge, schloss das Jahr 2006 mit einer gesamten Bewegung von 28.630 Millionen Tonnen Fracht, ein Anstieg im Vergleich Jahr 2005 von 1,49%.

Der Hafen ist gut verbunden mit den wichtigsten Verkehrs-Infrastruktur, befindet sich in der Nähe des Flughafens von Pisa, nur 90 km von Florenz, und nur 3 km vom Bahnhof entfernt.

Heute ist der Hafen von Livorno ist eine der am besten ausgestatteten italienischen Häfen: Hafen ist als First-Class akzeptieren könne jede Art von Schiff, Handel und Tourismus, und in der Lage ist, um jeder Art und Menge der Waren: Die Einfuhren stiegen dell '1,72% auf 18.095 Millionen Tonnen, während die Zunahme der Ausfuhren war gleich' +1,08% mit einer Tonnage belief sich auf 10.535 Millionen Tonnen.

Es gibt aber auch das Umladen von begrenztem Ausmaß (9%), in Erwägung gezogen, vor allem einen Hafen Endbestimmung.

Abfahrt aus dem Hafen jeden Tag viele Kreuzfahrten und Fähren in Richtung Sardinien und Korsika. Reedereien Moby, Sardinia Ferries, Linea dei Golfi.

Ein Livorno in Betrieb ist seit vielen Jahren, das Konzept Port Control (PAC), die die Sicherheit der Schifffahrt und Umweltschutz und in der Nähe des Hafens Docks.

Mit Nautica Vergnügen

Es ist der Schlüssel für den Bereich der Exzellenz "Livornese Wirtschaft, viele Unternehmen, die in der Marine-Industrie, mit den Herstellern von Schiff Rumpfe und Komponenten zusammen mit zahlreichen kleinen und mittleren Unternehmen, die vor allem die Verarbeitung Metall, Fiberglas und den Innenraum.
Das Hauptfach, in dem mehr Prestige und leadersip im Schiffbau Schifffahrt ist Freizeit: Livorno sieht aus wie Toskana Provinz zweite für die Anzahl der Orte der Produktion, und die jüngsten Kauf der Werft F.lli Orlando Livorno durch Azimut geht, um die Versorgung Schiffbau Produktion, die die Herstellung, Reparatur und Lagerung von großen Yachten.
Eine wirtschaftliche Sektor zu konsolidieren, sondern erhebliche historischen Stiftungen in der kontinuierlichen Entwicklung Full Zeilen mehr innovativ und unternehmerisch.

Die Naval Academy Livorno

Die Stadt rühmt sich von Livorno der Naval Academy, eine militärische Hochschule Form von 1881 Schülern und Studenten, die wollen sich die Beamten der italienischen Marine.
Stark gewünschte von Admiral Benedetto Brin, kam von der Naval School des Königreichs Sardinien und als "Bourbon".

Die Akademie wurde im Bereich der Lazzaretto von San Jacopo, die für die Quarantäne der Mannschaften, die von Sun.
Der Architekt Badaloni Angiolo Fertigstellung im Jahre 1878, und die Struktur wurde im November 1881.
Im Jahr 1913 wurde die Anlage in der Nähe, besetzt von Lazzaretto St. Leopold.

Während des Zweiten Weltkrieges wurde die Akademie in Venedig und dann in Brindisi.
Die Bombardierung, die hatte Livorno hatte untergraben das Gebäude der Akademie, die sich mehreren Operationen unterziehen und massiven Umstrukturierung.
Die Infrastruktur wurde ausgebaut, da durch die Aufnahme im Jahre 1966 der Bau-Studien, in der heutigen wissenschaftlichen Laboratorien und spezialisierte Unterrichtsräume.
Der Komplex der Marine reicht für ca. 215 Tausend Quadratmeter.
Eingeschlossen sind Klassenräume, Labore, Wohnheime, Schwimmbad, Fitnessraum, Bibliothek, Kino, Auditorium.

Die Akademie begrüßt ca. 1200 Schülern pro Jahr, die sich innerhalb der folgenden strengen Gesetze von Tradition, geprägt von einer intensiven Rhythmen Programme, wo gut organisierte Studien-, Sport-und militärischen Leben ist perfekt abgestimmt.

Trainee Offiziere haben die Gelegenheit und die Ehre der eine Ausbildung zum Thema " Amerigo Vespucci, einem der schönsten Segelschiffe der Welt.

Nützliche Links für Livorno

Urlaub in Livorno - Geschichte, Kunst, Kultur, Hotels, Bed & Breakfast, Museen, Ausstellungen, Festivals, Volksfeste etc.

Bewerten der Inhalt dieser Seite - Ergebnis 1 bis 5

Rate Rate: 2,0

1 2 3 4 5

Zurück zum Anfang

Der Inhalt der Seite wird automatisch übersetzt. | Vorschlagen, eine bessere Übersetzung

Realisierung vertikale Portale und Web-Sites - Rel. 1.50