Jobs & Karriere in Arezzo: Unternehmen und Beschäftigung, Wirtschaft, wichtige Sektoren, Investitionen in Arezzo, nützliche Informationen

Karriere & Jobs für die Stadt

Investitionen in Arezzo

Chimäre von Arezzo L 'Arezzo Wirtschaft zeichnet sich vor allem durch den tertiären Sektor, der wichtigsten wirtschaftlichen Motor der Provinz, gefolgt von der Industrie, was 36% der Provinz-Mehrwertsteuer, qualifizierte kleine Unternehmen spezialisiert in der Herstellung von Textilien und Schmuck.
Die Provinz Arezzo deckt 14% der Toskana LF (landwirtschaftliche Nutzfläche), obwohl ein " Wirtschaft ist überwiegend sekundäre und tertiäre, ist eine Provinz der Landwirtschaft der Region.

Die Provinz von Arezzo hat eine sehr gute Voraussetzung, im Hinblick auf den Arbeitsmarkt: eine Arbeitslosenquote von 4,4% (in 2004), mit einem Durchschnitt von weniger als 5,2% auf regionaler Ebene.

In einem sozio-ökonomischen, Landwirtschaft hat eine "sehr wichtig, obwohl die nur 2,5% auf regionaler Ebene und 4% auf Provinzebene, dass es ein wesentlicher Bestandteil der Agro-Industrie: die gesamte Tätigkeit der Landwirtschaft stellt 20% des BIP des gesamten ökonomischen Systems.

Landwirtschaftliche Betriebe haben sich für neue Wege in der Produktion und der Diversifizierung der Wirtschaft, zur Verbesserung der Qualität der Produktion und der Förderung der Entwicklung der ' agricolura umweltfreundliche und den Ausbau der Agrar-Sektor.

Die landwirtschaftliche Produktion Struktur

Die Provinz Arezzo ist eine Fläche von 3232 km ², das entspricht 14,1% der Region.
39% des Gebietes ist von Wäldern, 39% der landwirtschaftlichen Fläche, der mit 22.980 befragten Betriebe im Jahr 2000, und die verbleibenden 22% ist urbanisiert Gebiet.

Schwerpunkte der Landwirtschaft:

  • Wein
  • Olivenöl
  • Dauerkulturen
  • krautigen Pflanzen
  • Industrieanlagen
  • Obst
  • Gartenbau
  • Zucht
  • Service Delivery
  • Bauernhof

Kompartiment Agrituristico

E 'un Sektor boomt nach wie vor in der Provinz, für die Unternehmer und den Agrarsektor immer noch eine neue Einkommensquelle, mit breiten Rändern.

Kunst und Kultur in Arezzo: Denkmäler, Kirchen, Werke der Kunst

Santa Maria delle Grazie: ist eine Kirche von Arezzo. In der Vergangenheit dort, wo heute die Kirche war ein heidnischer Schrein. Die Kirche wurde zwischen 1435 und 1444 aus den Werken von Domenico von einem einzigen Schiff mit gewölbten Decken und Apsis wenig tiefer.

Dating zwischen 1477 und 1481 ist das Fresko von Papst Sixtus IV. auf dem Thron mit Kardinal Gonzaga und Kardinal Piccolomini, um dem Antrag von Priori Genuss für diejenigen, die häufig den Schrein der Lorentino d'Andrea. Auf der rechten Seite, nach dem Tod des San Bernardino (1444) wurde hinzugefügt, um die Kapelle zu ihm.

Die Basilika des Heiligen Franziskus ist ein weiterer wichtiger Kirche in Arezzo, bekannt für die Legende der True Cross, einem Zyklus von Fresken von Piero della Francesca in der Kapelle. Die Basilika, in der Steine und Ziegel, befindet sich auf der Piazza di San Francesco.

An den Wänden der Kapelle zwischen 1453 und 1464 malte Piero della Francesca "Die Legende von der True Kreuz."

Die Kirche enthält auch ein Kruzifix, ein Werk eines zeitgenössischen von Cimabue.

Die Medici-Festung, befindet sich auf dem Hügel von San Donato ist einige bedeutende Beispiel für "defensive militärische Architektur des sechzehnten Jahrhunderts.

Das Gebäude ist in die Mauer und besteht aus einem unregelmäßigen fünfeckigen Form, um den Boden mit der Stadtmauer von verschiedenen Einstellung von erheblicher Höhe. Die Festung ist ein Blick auf die Stadt am Arno-Tal.

Arezzo sind auch viele Museen von großem Interesse Stadt.

Das Archäologische Museum, untergebracht in einem Gebäude aus dem sechzehnten Jahrhundert, erbaut auf den Ruinen dell 'Anfiteatro Romano. Im Inneren sind erhaltene etruskische und römische numismatischen Sammlungen, etruskische und griechische Vasen, Skulpturen, und vor allem der wertvollen "Vasen Coral" in der Hilfe, prähistorische. Vor dem Museum kann man die Ruinen der römischen Kaiserzeit.

Der Diözesan-Museum Werke sakraler Kunst aus dem Dom und den Kirchen der Diözese. Es enthält Gold, Investitionen, Chor, beleuchtet von 13-19 Jahrhundert, Fresken, Skulpturen und Gemälde von Künstlern wie Spinello Aretino, Bartolomeo della Gatta und Lorentino d'Arezzo Vasari.

Besondere Veranstaltungen: Ausstellungen, Veranstaltungen, Musik-Festivals

  • Messe: im historischen Zentrum am ersten Sonntag des Monats und der vorhergehenden Samstag.
  • Messe Dipper: 9, 10 und 11. September.
  • Polyphone Chor widmet sich Guido Monaco. Held in der letzten Woche im August, die Teilnahme an High-Level-Chöre aus der ganzen Welt.
  • Arezzo Wave: Ausdruck von Avantgarde-Musik, die jeden Sommer weist darauf hin, Musikliebhaber aus ganz Italien. Für Informationen finden Sie unter www.arezzowave.com

Nützliche Links

Bewerten der Inhalt dieser Seite - Ergebnis 1 bis 5

Rate Rate: 0,0

1 2 3 4 5

Zurück zum Anfang

Der Inhalt der Seite wird automatisch übersetzt. | Vorschlagen, eine bessere Übersetzung

Realisierung vertikale Portale und Web-Sites - Rel. 1.50